Randax Oy

Randax Oy wurde 2006 vom Elektroingenieur Matti Rantapää gegründet, um seine Produktidee von neuartigen und skalierbaren Elektromotoren aus Feinblech zu entwickeln und zu vermarkten. Der Ansatz von Randax ergänzte sich hervorragend mit der schon vorhandenen Nachfrage am Markt nach Spezialelektromaschinen basierend auf der Permanentmagnettechnologie.

In den Jahren 2006 bis 2012 bestand die Arbeit von Randax ausschließlich aus der Produktentwicklung, wobei in die in der Entwicklung befindlichen Motoren die gesamte langjährige Erfahrung des Gründers einfließen sollten, um dem Kunden durch Innovationen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu bieten.

Wir setzen bei Randax Oy weiterhin auf die kontinuierliche Entwicklung unserer Produkte. Innovative Lösungen der Elektrotechnik beruhen auf gründlicher Forschungs- und Entwicklungsarbeit sowie auf entsprechenden Testergebnissen. Wir kooperieren mit den führenden Forschungsinstituten der Branche. Die enge F&E-Kooperation ermöglicht eine kontinuierliche Produktentwicklung, die Nutzung der neuesten Technologien der Branche sowie Tests und die Pilotierung in einer authentischen Geräteumgebung.

In der Anfangsphase des Unternehmens wurden verschiedene elektrotechnische Kraftübertragungssysteme u.a. für ein Katamaran-Passagierschiff und ein Elektroauto entwickelt. In den letzten Jahren haben sich als Hauptkundensegment von Randax industrielle System- und Gerätelieferanten etabliert. Daneben kommen als neue Kundensegmente Schiffs- und Kraftfahrzeugantriebe sowie Hersteller von Systemen für eine dezentrale Energieherstellung ins Spiel.

Wir haben gemeinsam mit unserem Partner Sähkö-Rantek Oy langjährige Erfahrung in der Herstellung von Elektromotoren. Dank strategischer Partnerschaften verbinden sich Spitzen-Know-how und Branchenkenntnis sowie über 20 Jahre flexible Produktions- und Fertigungserfahrung zu innovativen Lösungen.

Heute entwickelt und liefert Randax Oy seinen Kunden integrierbare und energieeffiziente Lösungen der Elektrotechnik. Unsere Arbeit beruht neben einem starken technologischen Know-how auf dem Willen und der Fähigkeit, die Bedürfnisse unterschiedlicher Kundengruppen zu verstehen. Wir fördern die Produktivität, Lieferzuverlässigkeit und Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden mit Hilfe kundenspezifischer und nachhaltiger Lösungen, die die Lebenszykluskosten des Gesamtsystems eines Kunden und seine Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren.